Schnellzugriff


Bereichsmenü

Orient- und Asienabteilung
0
Die orientalischen und die ostasiatischen Bestände der Bayerischen Staatsbibliothek sind historisch gewachsene Sammlungen mit Weltrang.
 
Die  orientalische Sammlung umfasst 280.000 Bände in den Sprachen Arabisch, Armenisch, Georgisch, Hebräisch, Jiddisch, Mongolisch, Persisch, Tibetisch und in indischen Sprachen.
Die  asiatische Sammlung besteht aus ca. 320.000 Bänden in den Sprachen Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Thai und Vietnamesisch.
 
Die Handbibliothek der Orient- und Asienabteilung steht im  Ostlesesaal.
Die ca. 18.200 orientalischen und asiatischen Handschriften befinden sich in der  Abteilung für Handschriften und Alte Drucke.