Schnellzugriff


Bereichsmenü

Dokumentlieferung

Die Bayerische Staatsbibliothek bietet Ihnen folgende Wege der Dokumentlieferung:
  •  Fernleihe
    Die Fernleihe dient der Vermittlung von am Ort nicht vorhandener Literatur für wissenschaftliche Arbeit, Beruf, Aus- und Fortbildung. Eine Fernleihbestellung können Sie online in OPACplus oder im Gateway Bayern absetzen, sofern der gewünschte Titel an keiner Münchener Bibliothek nachzuweisen ist. Für Fernleihbestellungen im deutschen Leihverkehr entstehen Kosten in Höhe von 1,50 € pro Buch. Bei Bestellungen im Ausland fallen Gebühren in unterschiedlicher Höhe an.

  • Direktlieferdienst  subito
     subito ist ein kostenpflichtiger Dokumentlieferdienst deutscher, österreichischer und schweizerischer Bibliotheken. Über subito können Sie Aufsatzkopien aus einer Zeitschrift oder einem Buch und Bücher zur Ausleihe bestellen und sich an die von Ihnen angegebene Adresse liefern lassen. Grundlage für diese Dienstleistung sind die Bestände der an subito teilnehmenden Bibliotheken, die Sie online in den subito-Katalogen recherchieren können. Der Service von subito steht Ihnen nach einer kostenfreien Registrierung auf der subito-Homepage zur Verfügung.
  •  Dokumentlieferung „Altes Buch“
    Über die Dokumentlieferung „Altes Buch“ können Sie Kopien aus Zeitungen oder von alten und seltenen Druckwerken zu eigenen Konditionen bestellen. Hierbei handelt es sich in der Regel um Druckwerke, die einer buchschonenden Behandlung bedürfen oder vor 1850 erschienen sind.

  •  eBooks on Demand
    Der kostenpflichtige Dokumentlieferdienst eBooks on Demand ermöglicht Ihnen die Bestellung vollständiger elektronischer Kopien von urheberrechtsfreien Büchern

  •  Entgeltpflichtiger Buchversand
    Bände, die Sie über den BSB-Katalog in OPACplus zur Ausleihe nach Hause bestellt haben, können Sie sich mit der Post zuschicken lassen, anstatt sie persönlich in der Ortsleihe abzuholen.