Schnellzugriff


Bereichsmenü

Auswahlbibliographie zur Geschichte des Einblattdrucks in der Frühen Neuzeit
Auswahlbibliographie Einblattdrucke
Die  Auswahlbibliographie zur Geschichte des Einblattdrucks in der Frühen Neuzeit  [PDF-Datei, ca. 1,2 MB] entsteht als Arbeitsinstrument im Rahmen des von der DFG geförderten Projekts "Erschließung und Digitalisierung der frühneuzeitlichen Einblattdrucke der Bayerischen Staatsbibliothek München". Die Bibliographie dokumentiert jedoch auch über den engen Erschließungsbereich hinaus die Erforschung dieses frühneuzeitlichen Mediums. Sie umfasst z.Zt. über 1.800 Titel, wird während der Projektlaufzeit jedoch ständig erweitert.
 
Neben Literatur, die sich in der Hauptsache mit Einblattdrucken auseinandersetzt, wurden auch Titel aufgenommen, in denen Einblattdrucke in einem größeren Zusammenhang besprochen bzw. abgebildet werden (z.B. Ausstellungskataloge u.Ä.). Ergänzt wird die Zusammenstellung durch die Angabe allgemeiner Nachschlagewerke und Arbeiten, die zur Einordnung und Erschließung der Drucke im weiteren Sinne dienen (z.B. Handbücher zur Geschichte, Abhandlungen zu verschiedenen Autoren, zur Druckgeschichte einzelner Regionen und Orte etc.). Nicht zuletzt wird (in kursorischer Form) Forschungsliteratur der dem Einblattdruck verwandten Medienbereiche (Flugschrift, Zeitung u.Ä.) aufgenommen. Für eine weitergehende Recherche ist natürlich auf die entsprechenden germanistischen, historischen, buchwissenschaftlichen etc. Fachbibliographien zurückzugreifen – die Idee einer umfassenden Bibliographie zu diesem Forschungsbereich ist aufgrund der inhaltlichen Vielfalt von Einblattdrucken sicher nicht zu realisieren.