Schnellzugriff


Bereichsmenü

Abholung, Rückgabe

Abholung
Sobald die bestellten Bücher oder Zeitschriftenaufsätze in der Bayerischen Staatsbibliothek eingetroffen sind, werden Sie schriftlich oder per  E-Mail benachrichtigt. Genauso wird bei ergebnislosen Fernleihbestellungen verfahren. Bitte bringen Sie bei Abholung der Bücher Ihren Benutzerausweis mit. Auf der Benachrichtigung ist der Ausgabeort angegeben z.B.: Ortsleihe.
 
Die im auswärtigen Leihverkehr bestellten Werke stehen dem Besteller gemäß den Benutzungsbestimmungen der Bayerischen Staatsbibliothek zur Verfügung, soweit nicht besondere Auflagen der verleihenden Bibliothek zu beachten sind.
Werke, die die verleihende Bibliothek mit einer besonderen Benutzungsauflage versehen hat (beispielsweise Nur für den Lesesaal, Benutzung nur unter Aufsicht, Kopierverbot), liegen im Allgemeinen Lesesaal) bereit.
 
Zeitschriftenaufsätze, Zeitungsartikel, Schriften geringeren Umfangs und kleine Teile eines Werkes werden, soweit dies urheberrechtlich zulässig ist, in der Regel als Reproduktionen (Papierkopien oder Mikroformen) geliefert. Für Mikroformen stehen Lesegeräte im Allgemeinen Lesesaal zur Verfügung.
 
 
Rückgabe
Die Bücher werden immer dort zurückgegeben, wo sie entliehen oder eingesehen wurden.
Bitte beachten Sie: Der den Büchern beiliegende Datenträger mit der Bestellnummer muss unbedingt zusammen mit dem Buch zurückgegeben werden.